Antrag vom 30.05.2002

Künstlicher Horst für Störche im Laubenheimer Ried

Der Ortsbeirat möge beschließen:

Die Verwaltung wird aufgefordert, erforderliche Maßnahmen zu ergreifen, dass spätestens im Frühjahr 2003 im Laubenheimer Ried ein künstlicher Horst für Störche aufgestellt ist.

Begründung:

Erfreulicherweise nistet wieder ein Storchenpaar im Laubenheimer Ried. Leider hat es sich hierfür einen sehr ungünstigen Platz ausgesucht, nämlich einen Träger einer Hochspannungsleitung. Dies bedeutet eine nicht unerhebliche Gefährdung sowohl für die Stromversorgung als auch für das Storchenpaar und seine Jungen falls diese einen Kurzschluss verursachen. Deshalb sollte die Stadt Mainz, wie andere Gemeinden auch, die Störche bei ihrem Nestbau unterstützen und einen künstlichen Horst aufstellen.

Walter Koppius
Vertreter der FDP im Ortsbeirat