Anfrage vom 28. Februar 2005

An das10 Hauptamt der Stadt Mainz über Ortsverwaltung Laubenheim 55130 Mainz

Baumfällaktion auf dem Laubenheimer Friedhof

Auf dem Laubenheimer Friedhof wurden in letzter Zeit umfangreiche Rodungsarbeiten vorgenommen.

Unter anderem wurden fünf Ahornbäume mit einem Durchmesser von 25-30 cm in einem neuen Urnengrabbereich gefällt. 

Ich frage die Verwaltung:

  1.  Was war der Grund, um fünf Ahornbäume mit einem Durchmesser von über 25 cm zu fällen?

  2. War die Ortsverwaltung von der Fällaktion vorher informiert worden?

  3. Welche Kosten sind hierfür entstanden?

  4. Besteht die Absicht, bzw. sind Ersatzpflanzungen vorgenommen worden?

Walter Koppius
Vertreter der FDP im Ortsbeirat