Antrag vom 10.06.2007

An das Hauptamt der Stadt Mainz über Ortsverwaltung Laubenheim 55130 Mainz


Wettbewerb der Ideen zur Gestaltung der neuen Mitte Laubenheims

Der Ortsbeirat Laubenheim hat in einem gemeinsamen Antrag in seiner Sitzung vom 22.09.2006 beschlossen, den Platz rund um das Wilhelm-Spieß-Haus einschließlich des Longchamp-Platzes zu überplanen und städtebauliche Ziele für eine „Neue Mitte Laubenheim“ zu entwickeln.

Die neue Mitte Laubenheims besitzt für die weitere städtebauliche Entwicklung des Stadtteils und auch als Identität stiftender Platz für der Bürgerinnen und Bürger eine herausragende Bedeutung. Es muss daher angestrebt werden, im Rahmen eines Wettbewerbes der Ideen, der eine Bürgerbeteiligung einschließt, aus einer Reihe von kreativen Vorschlägen die beste Variante für die zukünftige Gestaltung des Platzes im Herzen Laubenheim auswählen zu können.


Vor diesem Hintergrund möge der Ortsbeirat beschließen:

Die Verwaltung wird aufgefordert,

für eine zukünftige bürgernahe Gestaltung der neuen Mitte Laubenheim einen Ideenwettbewerb zu veranstalten und hierzu ein kleines Gutachterverfahren auf den Weg zu bringen. In diesem Zusammenhang sollen - ggf. unter Abstimmung mit der Architektenkammer Rheinland Pfalz - Architekturbüros zur Teilnahme und um Planungsvorschläge gebeten werden, die einschlägige Erfahrungen in der Bearbeitung stadtplanerischer Fragen besitzen. Gestaltungsideen von Seiten der Bürgerschaft sind möglichst einzubeziehen. Die unterschiedlich möglichen Randbedingungen hinsichtlich der zu überplanenden Fläche (altes Feuerwehrgerätehaus, Belegung Wilhelm.-Spieß-Haus) sind dabei zu berücksichtigen.

Weitere Begründung erfolgt mündlich.

Walter Koppius
Vertreter der FDP im Ortsbeirat