Pressemeldung vom 07.12. 2007

- Neue Mitte Laubenheim -

FDP-Laubenheim: Keine Neubebauung auf dem Areal der alten Feuerwehrwache

Koppius: Alle Chancen für eine attraktive neue Mitte Laubenheims nutzen

Die FDP Laubenheim spricht sich eindeutig gegen eine eventuelle Neubebauung auf dem Areal des alten Feuerwehrgerätehauses aus und weist die entsprechenden im Ortsbeirat vorgestellten Planungsvarianten seitens der Stadt Mainz für eine neue Mitte in Laubenheim zurück. „Wir sind froh, dass die Fraktionen von CDU und SPD unsere Auffassung in dieser Hinsicht teilen. Die Fläche auf der Rückseite des Wilhelm-Spieß-Hauses sollte nach unserer Meinung vielmehr dazu genutzt werden, um PKW-Parkplätze auszuweisen. Im Gegenzug könnten die Stellflächen vor dem alten Schulgebäude entfallen und es böte sich somit die einmalige Möglichkeit, die freiwerdende Fläche zusammen mit dem Longchamp-Platz zu einer gestalterisch zusammenhängenden neuen Mitte in Laubenheim zu entwickeln, die diese Bezeichnung im Sinne einer urbanen Bürgernutzung auch verdient“, unterstreicht Walter Koppius, Sprecher der Liberalen im Laubenheimer Stadtteilparlament. Es wäre aus städteplanerischer Sicht ein Fehler, sich diese zukunftsweisende Chance buchstäblich zu verbauen und den alten Ortskern an dieser Stelle weiter zu verdichten. Die Liberalen wollten unter anderem erreichen, die vorhandenen Parkplätze in mindestens der jetzigen Anzahl zu erhalten, sie aber aus dem Filet-Stück des gesamten zu überplanenden Gebietes zu verlagern.

„Wir begrüßen, dass alle vorgestellten Planungsvorschläge die Beseitigung der unansehnlichen Pflanzkübel aus Waschbeton auf dem Longchamp-Platz vorsehen. Dieses plumpe Gestaltungsmobiliar aus den siebziger Jahren vertreibt die Menschen. Wir wollen dagegen einen Identität stiftenden Platz für die Laubenheimerinnen und Laubenheimer. Dies gelingt aber nur, wenn eine bürgerfreundliche Anmutung des Platzes vor dem Rathaus erreicht wird, die Jung und Alt zum Verweilen einlädt. Der vorgeschlagene Boule-Platz kann ein Beitrag hierzu sein. Die neue Mitte Laubenheims muss für alle im wahrsten Sinne des Wortes erlebbar werden“, ergänzt Dr. Christian Hecht, Vorsitzender der FDP-Laubenheim

 

V. i. S. d. P.:
Dr. Christian Hecht
Vorsitzender der FDP Laubenheim