Pressemeldung vom 01.02.2009

FDP Laubenheim: Klares Signal des Ortsbeirates zur Realisierung der ‚Neuen Mitte’

„Wir freuen uns, dass unser Antrag zur ‚Neuen Mitte Laubenheim’ einstimmig angenommen wurde und die Verwaltung jetzt gefordert ist, das Projekt weiter voran zu bringen“, kommentiert Dr. Christian Hecht, Vorsitzender der FDP Laubenheim die einhellige Zustimmung des Ortsbeirats für die Initiative der FDP. Das klare Votum belege, dass die Liberalen in ihrer Meinung zum weiteren Vorgehen bei der Realisierung des Projektes richtig liegen. Außerdem habe sich erfreulicherweise gezeigt, dass die verschiedenen Fraktionen in der Lage seien, bei entscheidenden Themen geschlossen zu agieren und damit ihren Willen deutlich gegenüber der Verwaltung zu artikulieren. Dies sei zudem auch ein Signal an die Bürgerinnen und Bürger, die von der Politik zu Recht zielorientiertes Handeln erwarteten. 

„Die beiden sinnvollen Ergänzungsanträge zur energetischen Sanierung des Wilhelm-Spies-Hauses haben nach unserer Überzeugung den Antrag der FDP nur bestätigt. Wir gehen jetzt davon aus, dass wir von der Verwaltung bald erfahren werden, wann mit der Umgestaltung und der Aufwertung des Longchamp Platzes als erstem Schritt zur Realisierung der ‚Neuen Mitte’ gerechnet werden kann“, erklärt Hecht.

 

V. i. S. d. P.:
Dr. Christian Hecht
Vorsitzender der FDP Laubenheim